Dominiks 50 km Taunuslauf fürs Kinderhospiz Sterntaler e.V.

herzbergturm

Im Gebabbel vom 21. Mai 2020 hatte Dominik ja bereits über sein Vorhaben berichtet. Statt des abgesagten UTLW möchte er dennoch gerne seinen ersten 50 km Traillauf laufen und das mit einem guten Zweck verbinden. Mit seinem selbst initiierten Spendenlauf möchte er Geld für das Kinderhospiz Sterntaler e.V. sammeln. Stand heute (02. Juni 2020) sind bereits 780 € an Spenden zusammen gekommen. Sein Spendenziel liegt bei 1105 € und das bedeutet, dass hier noch ein paar Euros benötigt werden.

Update: Aktueller Spendenstand am 17.06.2020 2130,50 €

Jetzt hat er die Strecke bei Strava öffentlich gemacht und dabei zwei schöne Schleifen durch den Taunus abgesteckt. Das Ganze könnt Ihr dann am 06. Juni 2020 auch live bei RACEDAY.me verfolgen. Um 9:00 Uhr beginnt er die erste Schleife über den Hühnerberg, die Bürgelplatte, den Döngesberg, den Altkönig, den kleinen Feldberg auf den großen Feldberg (ca. 11:00 Uhr), den höchsten Punkt der Runde, und schließlich über den Kolbenberg in die Nähe des Taunus Informationszentrum an der Hohemark, wo er gegen 12:00 – 12:30 Uhr sein möchte. Danach geht es auf die Ostrunde, auf den Lindenberg, dann bis zum Limes Erlebnispfad entlang des Limes, hoch auf den Herzberg. Von hier aus geht es zum Heuchelbach und zurück auf den Marmorstein, dann Richtung Saalburg, eine Wende an der Jupitersäule und über den Hirschgarten zurück nach Oberursel.

Wer die Passagen kennt, weiß, dass die es durchaus in sich haben und natürlich gerade der Herzberg über die Distanz ordentlich Körner kosten kann, aber bei seinem Trainingsstand mache ich mir da ehrlich gesagt keine Sorgen.

Ich wünsche Dominik gutes Wetter und viel Erfolg bei seinem Vorhaben und möchte alle Interessenten gerne noch einmal schmackhaft machen, sich mit einer Spende zu beteiligen. Wie das alles geht, findet Ihr ebenfalls im Gebabbel mit Dominik. Bitte seht von spontaner Begleitung ab, da er mit seinem Lauf niemanden in gesundheitliche Probleme bringen möchte! Abstand geht vor. Ich denke allerdings, dass ein Besuch an der Strecke und ausreichend viel Applaus für ihn beim Passieren durchaus in Ordnung sind.

Und damit beim Spenden auch wirklich nichts schief geht, hier noch einmal die Kontoverbindungen:

Spenden an das Kinderhospiz Sterntaler e.V. könnt Ihr per Überweisung auf die Konten:

Verwendungszweck: Taunuslauf

GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE19430609676026347800
BIC: GENODEM1GLS

Volksbank Kur- und Rheinpfalz eG
IBAN: DE67 5479 0000 0000 0280 88
BIC: GENODE61SPE

Oder per Direktspende über das Sofort-Spenden Formular mit der Anmerkung Taunuslauf.

(Visited 46 times, 1 visits today)

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Dominik sagt:

    Lieber Thomas – vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich werd alles geben und egal ob es stürmt oder schneit wird gelaufen. Allen Spendern möchte ich schon jetzt Danke-Schön sagen – das macht den Lauf so viel einfacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.